Linsensalat arabischer Art

Zutaten:

1 Dose Bio-Linsen ( 240 g Abtropfgewicht)
1 große Tomate
1/2 Salatgurke
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
6 Stiele Petersilie
8 Blätter Pfefferminze
2 Eßl. Olivenöl
1 Eßl. Zitronen-Olivenöl
Salz, Pfeffer-
1 Teel. Garam Masala
1/2 Teel. Raz el Hanout

Zubereitung:

Linsen in einem Sieb abspülen und abtropfen lassen. Tomaten in Würfel schneiden. Salatgurke schälen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden.
Schalotte fein würfeln, Knoblauch sehr fein würfeln.
Petersilie und Pfefferminzblätter fein hacken.

Für die Salatsoße das Olivenöl mit dem Zitronen-Olivenöl mischen. Salz, Pfeffer, Garam Masala und Raz el Hanout zufügen und gut vermengen.

Linsen mit der Salatsoße übergießen und gut mischen, dann die anderen Zutaten zufügen und vorsichtig unterheben.

Den Linsensalat arabischer Art mindestens 3 Stunden durchziehen lassen. Nach dieser Zeit nochmals abschmecken und servieren.

Der Linsensalat ist ein wunderbares Rezept für heiße Tage.

Guten Appetit !

Preiselbeer-Sahne-Kuchen ohne Mehl

Zutaten:

100 g Butter
100 g Zucker
4 Eigelb
1 Pr. Salz
150 g gemahlene Mandel
30 g Kakao
1 gehäufter Teel. Backpulver
2 Teel. Espresso
4 Eischnee

400 g Wildpreiselbeeren aus dem Glas

2 Becher Schlagsahne
2 Teel.Zucker
2 Teel. Vanillezucker
2 P. Sahnesteif

Schokoraspel, edelherb

Zubereitung:

Butter mit Zucker und den Eigelb schaumig rühren. Salz, gemahlene Mandel, Kakao, Backpulver und den Espresso zufügen, alles gut verrühren.

Die Eiweiß zu Eischnee schlagen und vorsichtig unterheben. Backofen auf 170 Grad vorheizen.

Den Teig in eine Springform streichen und 30 Minuten bei 170 Grad backen, auskühlen lassen.

Die Wildpreiselbeeren auf den ausgekühlten Boden streichen,

Schlagsahne mit Zucker und Sahnesteif schlagen und auf dem Kuchen verteilen. Mit Schokoraspel bestreuen und im Kühlschrank mindestens für 2 Stunden kühlen.