Rigatoni mit frischen Champignon und Frischkäse

Zutaten für 2 Personen:

200 g Rigatoni
250 g frische Champignon
6 Lauchzwiebel
100 ml Weißwein
250 g Frischkäse
400 ml Gemüsebrühe
evtl. etwas Speisestärke
1 Eßl. Rapsöl
2 Eßl. gehackter Rucola
Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Die Rigatoni in Salzwasser kochen.
In der Zwischenzeit die Lauchzwiebel und den Rucola waschen. Champignon halbieren und in Scheiben schneiden. Lauchzwiebel in Ringe schneiden und Rucola grob hacken. Den grünen Teil der Lauchzwiebel und den Rucola beiseite stellen.
Champignon und die weißen Teile der Lauchzwiebeln in 1 Eßl. Rapsöl anbraten, mit dem Weißwein ablöschen und kurz einköcheln lassen. Die Gemüsebrühe angießen und ca. 10 Minuten weiter köcheln lassen. Soll die Soße sämiger werden, dann die Speisestärke mit etwas Wasser anrühren und langsam in die Soße einrühren. Die Soße von der Kochstelle nehmen und etwas abkühlen lassen. Anschließend den Frischkäse einrühren und die grünen Teile der Lauchzwiebel unterheben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Nicht mehr kochen lassen, sonst gerinnt der Frischkäse.
Die gekochten Nudel unter die Soße heben und den Rucola darüber verteilen.

Mit einem frischen grünen Salat sind die Rigatoni mit Frischkäse ein wunderbares Essen an einem heißen Sommertag. Laßt es euch schmecken.

Tomaten mit Mango und Mozzarella

DSC_0015

Zutaten: für 10 Personen

400 g Mozzarella
500 g Tomaten
1 reife Mango
10 große Blätter Kopfsalat

Marinade:
1/2 Bund Frühlingszwiebel
1/2 rote Chilischote
120 ml Olivenöl
3 Eßl. Rapsöl
1 gestr. Eßl. Currypulver
1 Eßl. Zitronensaft
1/2 Teel. Zucker
Salz
Basilikum

Zubereitung:

Marinade: Frühlingszwiebel putzen, in feine Ringe schneiden. Die Chilischote entkernen und sehr fein würfeln. Rapsöl erhitzen, Currypulver zufügen und leicht andünsten. Vorsicht: das Currypulver darf nicht zu dunkel werden. Das Curryöl abkühlen lassen.
Olivenöl, Salz, Zucker, Zitronensaft gut verrühren, das Curry-Öl-Gemisch unterrühren. Die Frühlingszwiebel und die Chilischote zugeben.

Tomaten und Kopfsalat waschen, Mango schälen. Die Blütenansätze der Tomaten ausschneiden. Mozzarella, Tomaten und Mango in dünne Scheiben schneiden. Vom Kopfsalat die Blattrippen ausschneiden und die Blätter auf Dessertteller legen. Darauf Tomatenscheiben, Mango- und Mozzarellascheiben anrichten.
Die Marinade über Tomaten, Mango und Mozzarella träufeln. Vor dem Servieren ca. 1 Std. durchziehen lassen. Mit Basilikumblättchen dekorieren.

DSC_0011

Am vergangenen Sonntag hatten wir Gäste. Wir servierten die Tomaten mit Mango und Mozzarella als Vorspeise. Das Gericht ist sehr gut vorzubereiten und unseren Gästen hat es sehr gut geschmeckt.