Dicke Kartoffelsuppe

In unserer Region hat der Herbst Einzug gehalten. In dieser Jahreszeit können die Mahlzeiten auch mal etwas deftiger sein. Mit dem Ernteertrag unserer „Kartoffel im Topf“ haben wir uns die folgende Kartoffelsuppe zubereitet:

P1040007

Zutaten:

600 g rohe Kartoffel
100 g Sellerie
200 g Karotten
1 mittelgroße Zwiebel
150 g gelbe Zucchini
1 Eßl. Rapsöl
500 ml Gemüsebrühe
150 ml Sahne
Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer,
Majoran, Oregano, Petersilie

1 Pellkartoffel für die Kartoffelcroutons
1 Teel. Rapsöl

Zubereitung:

Die rohen Kartoffeln, Sellerie, Karotten und Zwiebel schälen und in grobe Würfel schneiden. Zusammen in 1 Eßl. Rapsöl andünsten, dabei umrühren. Ist das Gemüse angeschwitzt die Gemüsebrühe angießen, kurz aufkochen und bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

Zucchini waschen, ebenfalls in Würfel schneiden. Nachdem der Eintopf ca. 10 Minuten köchelt die Zucchiniwürfel zugeben. Nach insgesamt 30 Minuten den Eintopf von der Kochstelle nehmen und im Mixer oder mit dem Zauberstab fein pürieren. Die Sahne zugeben und mit den Gewürzen, außer der Petersilie, kräftig abschmecken.

In der Zwischenzeit: Die Pellkartoffel pellen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden. In 1 Teel. Rapsöl kross anbraten.

Servieren: Auf jede Portion Kartoffelsuppe 1 Eßl. Kartoffelcroutons geben und mit Petersilie bestreuen.

Die dicke Kartoffelsuppe kann vegetarisch oder mit einem Wienerle serviert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.