Gewürzschnitten

P1080259

Zutaten:

150 g zimmerwarme Butter
120 g Zucker
1 P. Vanillezucker
Abrieb von 1 unbehandelten Orange
2 Eier
150 g Dinkelmehl
1 geh. Teel. Backpulver
100 g gemahlene Mandel
1 geh.Teel. Lebkuchengewürz
3 Schnapsgläschen kräftigen Rotwein
Schokoladenguß
Backpapier

Zubereitung:

Die Butter sehr schaumig rühren. Zucker, Vanillezucker, Orangenabrieb und Eier zugeben und gut verrühren. Mehl, Mandel, Lebkuchengewürz und Rotwein vorsichtig unterheben. Ist der Teig zu fest, dann gebe ich noch etwas Rotwein zu.

Eine Backkasserolle oder ein etwas höheres Backblech mit Backpapier auslegen. Den Teig einfüllen und gleichmäßig verteilen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 20 – 25 Minuten backen. Anschließend auf einem Backrost auskühlen lassen.

Den Schokoguß im Wasserbad langsam schmelzen und den ausgekühlten Kuchen damit bestreichen. Ist der Guß getrocknet den Kuchen in Stücke oder Rauten schneiden.

Die Gewürzschnitten in einer gut verschließbaren Dose aufbewahren. Uns schmecken sie nach einigen Tagen Lagerung am besten, denn dann sind sie gut durchgezogen und entfalten ihren ganzen Geschmack.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.