Holunderblütengelee

P1020071

Zutaten:
35 Dolden Holunderblüten
1 Liter Bio Apfelsaft
2 Liter Wasser
3 Eßl. Zitronensaft
1 Bio Zitrone in Scheiben

Zubereitung:
Die Holunderblüten sanft ausschütteln und kleine Insekten ablesen. Ich lege die Dolden umgedreht auf Küchenpapier, da kommen kleine Tierchen, die sich in den Blüten versteckte haben, zum Vorschein und können leicht abgesammelt werden. Die Holunderblüten mit dem Apfelsaft und dem Wasser übergießen, sollten noch Insekten in den Dolden versteckt sein, dann kommen sie jetzt an die Oberfläche und können entfernt werden. 24 Stunden abgedeckt ziehen lassen. Anschließend ein Sieb mit einem Tuch auslegen, das Gemisch abseihen. Das Tuch mit den Holunderblüten gut auspressen. Bei mir ergab das 3 Liter Saft. 3 Liter Saft 2 kg Gelierzucker 2:1 5 Eßl. Zitronensaft 1 P. Bio Zitronensäure 3 Minuten sprudenlnd kochen, Gelierprobe machen. In Marmeladegläser füllen, die Gläser vorher mit heißem Wasser ausspülen. Sofort verschließen und ca. 5 Minuten auf den Kopf stellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.