Kartoffeln pflanzen

Kartoffel1

Im vergangenen Herbst legte ich einige Kartoffel der Sorte „Bamberger Hörnchen“ in einen Flechtkorb, den ich im Keller deponierte und mit einem Tuch zudeckte. Die Kartoffel wurden so überwintert, damit wir sie in diesem Frühjahr als Saatkartoffel verwenden können.

Kartoffel6

An diesem Wochenende war Kartoffel-Pflanzzeit. Im Laufe des Winters hatten sich an den Knollen ca. 30 cm lange Rhizome gebildet.
Zwei der Kartoffeln werden von mir ganz unkonventionell gepflanzt.
Sie werden in die Erde gelegt und die Rhizome werden waagerecht mit eingepflanzt.
Wir wollen sehen, ob sich an den kleinen Verdickungen neue Kartoffel bilden.

Kartoffel9

Die restlichen Knollen pflanze ich ganz traditionell aus:
Ein Loch graben –ich pflanze nach meinem Gefühl, d.h. 2 x die Knollenstärke- und die Knolle einlegen. Locker mit Erde bedecken. Wir stecken einen kleinen Stock als Markierung der Pflanzstelle dazu.

Für die nächsten Nächte wurden Temperaturen um den Gefrierpunkt vorausgesagt. Deshalb decke ich alles mit einem Vlies ab. Außerdem werden unsere Gartenamseln dann nicht dazu animiert die Pflanzfläche nach Regenwürmern zu durchsuchen.

Kartoffel abgedeckt2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.