Kürbiscremesuppe mit Bärlauchpesto

P1110022

Zutaten:

400 g Hakkaido-Kürbisfleisch
200 g Kartoffel
1 Karotte
1 Zwiebel
100 g Stangensellerie
25 g Butter
450 ml Gemüsebrühe
150 ml Sahne
1/2 Teel. Paprika edelsüß
1 Msp. Paprika extrascharf
1/2 Teel. Curry
1 Msp. Chilipulver
Salz, Pfeffer, Muskat
außerdem:
Kürbiskernöl und Bärläuchpesto

Zubereitung:

Karotte, Zwiebel und Kartoffel schälen, Stangensellerie waschen. Kürbisfleisch, Karotte, Zwiebel, Kartoffel und Stangensellerie in Stücke schneiden. Butter in einem Topf zergehen lassen, die Gemüse darin kurz anschwitzen. Mit der Gemüsebrühe auffüllen und ca. 35-40 Minuten köcheln lassen. Die Sahne und die Gewürze zufügen und nochmal kurz weiterköcheln. Abschmecken, anschließend im Mixer oder mit dem Zauberstab fein pürieren.

Beim anrichten jeweils etwas Kürbiskernöl über die Suppe träufeln und einen Teelöffel Bärlauchpesto zugeben.

Wir hoffen es schmeckt euch ebenso gut wie es uns geschmeckt hat. Guten Appetit.

2 Gedanken zu „Kürbiscremesuppe mit Bärlauchpesto

  1. Danke für die leckere Interpretation meiner Lieblingssuppe. Esse Kürbissuppe besonders gerne, weil diese nicht nur geschmackvoll ist, sondern sehr gesund und vitaminreich. Kürbis ist ein wichtiger Lieferant für Vitamine (A, Beta-Carotin), Mineralstoffe (Magnesium, Kalium, Kalzium, Eisen). Deshalb würde ich auch diese Suppe jedem empfehlen, der sich um eigene Gesundheit kümmert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.