Pflanzen – Sonnenbrand

P1090360   Der Hochsommer ist da, die Sonne strahlt vom wolkenlosen Himmel und Menschen, Tiere und Pflanzen freuen sich über die Wärme. Doch meint es die Sonne zu gut, dann heißt es sich vor Sonnenbrand zu schützen. Wir Menschen haben die Möglichkeit Sonnencreme zu benutzen und in den Schatten zu gehen. Im Freiland sind Pflanzen oft der prallen Sonne ausgesetzt, ohne Schutz, ohne Schatten.

Genau wie wir Menschen können auch Pflanzen einen Sonnenbrand bekommen. Mögliche Symptome für einen Pflanzen-Sonnenbrand sind:

  • braun-rötliche Verfärbungen an den Blättern,
  • auf den Blätter ist Blasenbildung zu beobachten,
  • Blätter oder Blattspitzen sehen verbrannt aus,
  • die Pflanze wird schlaff und welkt.

Auch in Gewächshäusern und an Zimmerfenstern können Pflanzen einen Sonnenbrand bekommen, denn das Glas kann wie ein „Brennglas“ wirken. Wird bei Sonneneinstrahlung bewässert, so können auch die Wassertropfen auf den Blättern wie „Brenngläser“ wirken.

Das Ähnlichkeitsprinzip in der Homöopathie bietet Cantharis als Mittel der Wahl bei Pflanzen-Sonnenbrand an. Cantharis, die spanische Fliege, ist ein Insekt aus der Familie der Ölkäfer. Ein Sekret der männlichen Fliegen kann auf der menschlichen Haut Blasenbildung verursachen. Bei Pflanzen greift dieses Sekret die Geschlechtsorgane an indem es Verbrennungen, ähnlich der beim Sonnenbrand, verursacht.

P1020098   Vor einigen Wochen mußte Stefan unsere Gloria-Dei-Rose umpflanzen, denn ihr alter Platz ist der neue Standplatz für unser Ablegerbienenvolk. Um den Stress des Umpflanzens zu minimieren und die Pflanze zu stärken wurde sie von mir mit Arnica montana gegossen. An den Tagen nach dem Umpflanzen war es jedoch sehr heiß und die Rose bekam einen Sonnenbrand.

P1090368   Die Blätter färbten sich bräunlich und nach wenigen Tagen war unsere Gloria Dei völlig blattlos.

P1090367  Ich goß die Gloria Dei an drei aufeinanderfolgenden Tagen mit einer Cantharis C30-Lösung. Mischung: jeweils 5 Globuli Cantharis auf 1 Liter Wasser. Heute zeigen sich schon die ersten zarten Blättchen. Unsere Gloria-Dei-Rose hat die Umpflanzaktion und den Sonnenbrand überstanden.

 

2 Gedanken zu „Pflanzen – Sonnenbrand

  1. Hallo liebes „Alles-Blüht-Team“ ,

    unsere Tomaten bekommen dunkle Flecken. Kennt ihr es? Kann man etwas dagegen tun?

    Viele Grüße
    Evgenia

    • Hallo Evgenia, sorry das ich erst heute antworten kann. Ich habe noch einige Fragen: sind die dunklen Flecken an den unreifen Tomaten und sehen eher braun aus? Breiten sie sich vom Stängel über die Früchte aus? Ist es möglich das Du uns ein Bild schickst, gerne per Mail. Es hört sich leider nach Braunfäule an, doch um genaueres zu sagen hätte ich gerne erst ein Bild von den Flecken gesehen. Beste Grüße Ursula vom alles-blüht-Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.