Rhabarberdessert

P1010849

400 g Rhabarber
100 g kernige Haferflocken
150 g Schmand
100 ml Sahne
100 ml Milch
200 g Zucker
1 Ei
½ Brötchen vom Vortag
4 frische Minzblättchen
1 Salbeiblatt
4 Blätter Zitronenmelisse
1 Prise Salz
1 Msp. Chilipulver
Zum überstreuen:
1 P. Vanillezucker oder
20 g Vanillezucker, wenn ihr ihn, wie wir, selbst herstellt.

P1010776

Zubereitung:

Den Rhabarber waschen und in ca. 2 cm große Stücke schneiden.
Das Brötchen in kleine Stücke schneiden und die Kräuter sehr fein hacken.
Schmand, Sahne, Milch und Ei in einer Schüssel cremig verrühren, anschließend alle anderen Zutaten zugeben und gut mischen.

P1010794

In eine Auflaufform geben und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Ober- und Unterhitze) 20 Min. überbacken.

Nach der Hälfte der Backzeit den Vanillezucker über das Dessert streuen und fertig backen lassen.

Nach Ende der Backzeit noch ca. 2 Minuten den Grill zuschalten, bis der Vanillezucker hellbraun karamellisiert ist.

P1010802

Das Rhabarberdessert auskühlen lassen und mit Vanilleeis oder Vanillesoße servieren.

Das Dessert kann sehr gut am Vortag zubereitet werde und ist so ein toller Nachtisch, wenn Gäste kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.