Rhabarberkompott mit Minze

Rhabarberzutaten

350 g Rhabarber
1 Teel. Puderzucker
½ Schnapsglas Apfelschnaps
6-8 Blätter frische Pfefferminze
4 Eßl. Löwenzahnhonig
60 g Zucker
1-2 Teel. Speisestärke
etwas Apfelwein oder Weißwein

Rhabarber schälen und in ca. 1 cm Stücke schneiden.
Pfefferminzblätter waschen, trocken tupfen und klein schneiden.
Den Puderzucker in einem Topf schmelzen und karamellisieren. Mit Apfelwein oder Weißwein ablöschen und einreduzieren.
Den Apfelschnaps und die Minzeblätter zugeben und noch mal etwas einreduzieren.
Rhabarber zugeben und bei kleiner Hitze zu einem Kompott verkochen.
Löwenzahnhonig und Zucker zugeben, abschmecken.
Die Speisestärke in eine Tasse geben, etwas Kompott dazugeben und gut verrühren.
In das Kompott einrühren und kurz aufkochen lassen.

Rhabarberkompott mit Minze schmeckt wunderbar zu Vanilleeis und zu Vanillepudding, außerdem ist es eine wichtige Zutat zur Rhabarber Sahnetorte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.