Uschi’s Brotrezept

P1080174

Zutaten:

400 g Weizenmehl Typ 1050 – oder Weizen in der Getreidemühle gemahlen
200 g Dinkelmehl Typ 1050   – oder Dinkel in der Getreidemühle gemahlen
380 ml Wasser
1 Päckchen Trockenhefe
10 g Trocken-, Weizen- oder Quinoasauerteig
20 g Salz
10 g Zucker
3 Eßl. Sonnenblumenöl
1 Teel. Zitronensaft
je nach Geschmack: 1 gestr. Teel. Backgewürz

Zubereitung:

1. Tag
Alle Zutaten in die Küchenmaschine oder in den Thermomix geben und ca. 5 Minuten verkneten (im Thermomix auf der Brotstufe). Den Teig in eine große Schüssel geben und noch einmal mit der Hand durchkneten. Er sollte nicht an den Händen ankleben. Ist der Teig zu klebrig noch etwas Mehl zufügen.

Die Schüssel mit einem Deckel verschließen oder einem Tuch abdecken und über Nacht in den Kühlschrank stellen.

2. Tag
Den Brotteig aus dem Kühlschrank nehmen und für ca. 2 Stunden bei Zimmertemperatur weiter gehen lassen. Anschließend in der Schüssel noch einmal gut durchkneten, evtl. noch etwas Mehl zufügen.
Den Teig in eine runde oder längliche Form bringen. Ist ein Gärkörbchen vorhanden, wird der Teig für ca. 30 Minuten in das gemehlte Körbchen gelegt und mit einem sauberen Geschirrtuch abgedeckt.

In der Zwischenzeit den Backofen auf 250 Grad aufheizen. Habt ihr einen Pizzastein, dann wird dieser auf den mittleren Rost gelegt und mit aufgeheizt.
Ist die Backtemperatur erreicht, den Brotteig aus dem Gärkörbchen nehmen und auf den Pizzastein legen. Mit etwas kaltem Wasser besprühen, ich verwende dafür eine Blumenspritze die ich nur für’s Brotbacken verwende.

Nach ca. 35 – 40 Minuten ist das Brot fertig. Mit der Klopfprobe hört ihr ob der Brotlaib durchgebacken ist.
Klopfprobe: das Brot wird umgedreht, dann klopfen, wie wenn ihr an eine Tür anklopft. Klingt es hohl, dann ist das Brot gut durchgebacken. Klingt es dumpf, dann muß das Brot noch etwas in den Backofen.

Das Brot nach dem backen auf einem Kuchenrost auskühlen lassen.

Frisches Brot mit „guter Butter“ ist einfach ein Genuß.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.